foobar

Marktservices

Im Bereich Marktservices stehen die Themen Geschäftsfelder und Produkte, IT und Vertriebsprozesse und Zentrale Projekte im Fokus. Das spezialisierte Team Marktservices ist für Sparkassen erster Ansprechpartner rund um die Produkte aus den Sparten Passiv und Dienstleistungen, Wertpapiere, Versicherungen und Bausparen. Darüber hinaus auch für übergreifende Themen wie Multibanking und Digitalisierung.

Unter anderem bietet das Team vielseitige Unterstützung bei der Einführung und technischen Umsetzung von Produkten und Vertriebsprozessen im Kernbanksystem OSPlus/OSPlus_neo, stellt dafür einen fundierten Werkzeugkoffer zur Verfügung und gibt fachlich qualifizierte, praxisorientierte Impulse.

Geschäftsfelder und Produkte

Payment und Karten

Der Themenbereich Payment umfasst sämtliche Bezahlverfahren sowie den Zahlungsverkehr und das Kartengeschäft. Der OSV unterstützt seine Mitgliedssparkassen bei der Einführung neuer Bezahlverfahren, richtet Fachtagungen zum Geschäftsfeld Payment aus und informiert die Institute über Neuigkeiten. Zusätzlich wirkt der Verband in Arbeitskreisen des DSGV mit und vertritt die Interessen seiner Sparkassen – zum Beispiel in den Arbeitskreisen für den Euro-Zahlungsverkehr, für Karten und für elektronische und mobile Bezahlverfahren.

Wertpapiere

Das Team Wertpapiere berät die Sparkassen umfassend im Wertpapierkundengeschäft.

Dies schließt die Erarbeitung von Vertriebskonzepten sowie die Beratung zu regulatorischen Themen ein. Darüber hinaus koordiniert das Team die Zusammenarbeit mit den relevanten Verbundpartnern im Wertpapierbereich.

Verbundpartner LBS und Versicherungen

Das Team koordiniert die Zusammenarbeit mit der LBS und den Versicherern der OSV-Mitgliedssparkassen. Dazu zählen die aktive Mitwirkung in den Gremien und Arbeitskreisen der Verbundpartner und die Beratung der Sparkassen zu den verschiedensten vertrieblichen und regulatorischen Themen.

IT und Vertriebsprozesse

Internet-Filiale und Firmenkundenportal

Dank Weiterentwicklung und Synchronisierung der bestehenden und neuen medialen Kanäle der Sparkassen sowie unter Berücksichtigung der User Experience bei der Optimierung der bestehenden Internet-Filiale und des Firmenkundenportals steht den Sparkassen ein zeitgemäßes und modernes Banking zur Verfügung. Durch maßgebliche Mitarbeit in verschiedenen Projekten und im Rahmen der Arbeitsgemeinschaft Medialer Vertrieb treibt das darauf spezialisierte Team des OSV die Entwicklungen von relevanten Basisservices wie Multibankenfähigkeit und PFM in der Internet-Filiale voran.

Management Prozess-Plus für Sparkassen-Plattform Vertrieb

Der OSV verantwortet für seine Mitgliedsparkassen die Erstellung und laufende Pflege der PPS-Prozessdokumentationen in der Plattform Vertrieb. Hierbei stellt das Team sicher, dass die Prozessdokumentationen laufend an die aktuellen Standards der Organisation angepasst werden und die technischen Neuerungen der FI-Releases rechtzeitig in den Dokumenten berücksichtigt werden.

Management OSPlus Vertrieb/OSPlus_neo

Das Team vertritt die Mitgliedssparkassen in den FI-Großprojekten „Vertrieb Privat- und Firmenkunden“, bringt Anforderungen und Wünsche der Institute aktiv ein und nimmt in der operativen Projektarbeit Einfluss auf die Entwicklung von einsetzbaren, schlüsselfertigen Prozessen für alle relevanten Vertriebskanäle.  Ziel ist es, die Prozesse für Mitarbeiter und Kunden so einfach wie möglich zu gestalten. Neben der Optimierung bereits verfügbarer OSPlus_neo-Prozesse wird aktuell auch auch die Entwicklung einer OSPlus_neo-Geschäftsstelle forciert, um den Beratungsalltag in den Filialen zu erleichtern.

Resultierend aus der Verantwortung in den FI-Großprojekten arbeitet der OSV auch in zahlreichen Projekten des DSGV mit und vertritt die Interessen seiner Sparkassen. Dabei geht es neben der stetigen Weiterentwicklung bereits etablierter Produkt- und Vertriebsstrategien und Modellorganisationen auch um die Entwicklung neuer zeitgemäßer Themen, um die Sparkassen für die zukünftigen Herausforderungen zu rüsten.