foobar

Sparkassengeschichte

„Zukunft braucht Herkunft“

Das Historische Archiv des Ostdeutschen Sparkassenverbandes versteht sich als das „Gedächtnis“ des Verbandes und seiner Mitglieder. Es sichert und bewahrt äußerst wertvolle und einmalige Quellen zur Sparkassengeschichte. Darüber hinaus werden bedeutende Unterlagen aus allen Abteilungen des Verbandes gesammelt, um die historische Überlieferung des Hauses zu gewährleisten.

Das Archiv steht allen Sparkassen im und außerhalb des OSV-Verbandsgebietes für archivische und historische Anfragen und Auskünfte zur Verfügung.

Unsere Dienstleistungen im Überblick:

  • Fachgerechte Aufbewahrung und Erschließung wertvoller Aktenbestände und Objektsammlungen
  • Beratung und Gutachten zur Archivarbeit in Sparkassen
  • Beratung und Unterstützung beim Aufbau von institutseigenen Archiven
  • Beratung zu Aufbewahrungsfristen von Unterlagen im Zwischen- und Endarchiv
  • Recherchen zur Sparkassengeschichte
  • Übernahme und Ausleihe sparkassenhistorischer Objekte
  • Unterstützung bei der Erarbeitung und Erstellung sparkassenhistorischer Festschriften und Chroniken
  • Unterstützung bei der Konzeption von Ausstellungen
  • Ausleihe von Wanderausstellungen
  • Recherchen zur aktuellen Sparkassenliteratur, zu wirtschafts- und rechtswissenschaftlichen Themen
  • Ausleihe und Bereitstellung aktueller Fachliteratur der Wirtschafts- und Rechtswissenschaften für Forschungsvorhaben, Dokumentationen, Veröffentlichungen

Britta Weschke
Referentin Historisches Archiv und Bibliothek

Tel.Nr.: 030 2069-1231
E-Mail: britta.weschke@osv-online.de

Wanderausstellungen

Baustein der Öffentlichkeitsarbeit

Der Ostdeutsche Sparkassenverband entwickelt seit 2003 eigene Ausstellungen rund um die Themen Geld, Kunst und Sparkassengeschichte. Diese werden den Sparkassen und anderen Institutionen als Wanderausstellungen zur Verfügung gestellt.

Derzeit bietet das Historische Archiv des OSV folgende Ausstellungen zur Ausleihe an:

Wanderausstellung 1

„Geldgeschichte(n)“

Auf insgesamt 28 Ausstellungstafeln wird die faszinierende Geschichte des Geldes vom Naturaltausch bis zum Bitcoin beleuchtet. Ergänzt wird die Ausstellung um zahlreiche Vitrinenobjekte sowie ein mehrseitiges Faltblatt.

Wanderausstellung 2

„geld&kunst“

Eine Ausstellung von Werken renommierter Künstler und spannender Zitate rund ums Geld.

Wanderausstellung 3

„Ein Buch weckt Erinnerungen …1869 – 2013“

Die Ausstellung zur Aktion: „Ältestes Sparkassenbuch gesucht!“, mit 30 Tafeln und zahlreichen Objekten rund um persönliche Erlebnisse und Geschichten, die langjährige Sparer mit ihrem Sparbuch verbinden.

Wanderausstellung 4

„Wir sind die Sparkasse – eine Traditionsmarke im Wandel der Zeit“

Kurzweilig wird anhand der Sparkassenwerbung auf insgesamt 12 Tafeln gezeigt, wie sich die Marke Sparkasse im Laufe ihrer Geschichte entwickelt hat. Aktionen zum Sparkassen-Rot sowie zur Entwicklung des Logos und des Slogans begleiten die kleine Schau.